Sian Ka'an

Beach Cabaña

Sian Ka'an Sian Ka'an Sian Ka'an Sian Ka'an Sian Ka'an Sian Ka'an Sian Ka'an Sian Ka'an



Das Biosphärenreservat Sian Ka’an ist ein 650’000 Ha grosser Nationalpark. Er wurde im Jahre 1986 zum Schutz und zur Erhaltung des tropischen Dschungels, der Mangroven, des Korallenriffs mit seiner Unterwasserwelt, der Cenoten (schachtartiges Kalksteinloch, das durch den Einsturz einer Höhle entstanden und mit Süsswasser gefüllt ist) und der Mayaruinen gegründet. Sian Ka’an, Mexikos grösstes Feuchtbiotop Naturschutzreservat, wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Sian Ka’an markiert das Ende der Riviera Maya, gleich südlich von Tulum. Seine endlosen unberührten Mangrovenwälder, Dschungel, Seen, Lagunen und einsamen karibischen Strände sind die Heimat für eine aussergewöhnliche Vielfalt an Vögeln und wilden Tieren in einer ökologisch unberührten Umgebung. Das Sian Ka’an Biosphärenreservat ist Heimat für viele exotische Tiere, inklusive 103 verschiedene Säugetiere (wie Jaguar, Tapir, Seekuh oder Ozelot) und mehr als 300 verschiedene Vogelarten, (wie Pelikane, Falken, Reiher, Kormorane, Geier, Rosalöffler, Flamingos), Amphibien und Reptilien.

Es existieren nur sehr wenige bewohnte Gebiete an diesem Küstenabschnitt und der Ausbau ist streng kontrolliert. Darum ist die fast 50 km lange Karibikküste friedlich, ruhig und abgeschieden vom Massentourismus - das Gegenteil der nördlichen Riviera Maya und Cancun. Die Naturstrasse von Tulum über Boca Paila nach Punta Allen am Ende der Landzunge ist ein Erlebnis für Abenteurer und ermöglicht wunderschöne Aussichten auf das karibische Meer, die Lagunen, die Strände und den Dschungel. Sian Ka’an macht seinem Namen alle Ehre, der bedeutet nämlich sinngemäss „Ort, wo der Himmel geboren wurde“. .


Sian Ka’an ist ein idealer Ausgangspunkt um die Unterwasserwelt des mittelamerikanischen Korallenriffs zu erkunden, das längste Korallenriff-System der westlichen Hemisphäre (und das zweitgrösste der Welt). Es verläuft 725 km von der nördlichen Yucatan Halbinsel in Mexiko der Küste entlang über Belize und Guatemala bis runter zu den Inseln vor der Küste Honduras. Das mittelamerikanische Korallenriff wurde als eines der schönsten Korallenriffe der Welt ernannt. Es besteht aus einigen der am besten ausgebildeten Korallenformationen der Welt (über 65 Arten verschiedener Steinkorallen) und bietet Lebensraum für eine umfangreiche Artenvielfalt von Meereslebewesen. Mehr als 500 verschiedene Fischarten wurden im Riff an der mexikanischen Karibikküste registriert.


Die Chancen stehen gut bei einer Schnorchel Tour Delfine zu beobachten die in den Wellen spielen oder Schildkröten die an der Meeresoberfläche nach Luft schnappen. In Sian Ka’an und speziell in der Umgebung von Punta Allen liegen einige der besten Plätze der Welt um das Fliegenfischen in Salzwasser zu praktizieren. Während des ganzen Jahres besuchen Fliegenfischer von überall her diese Gegend.


    Solution Graphics

              PayPal